Geothermie-Projekt Bohrplatz

Sankt Galler Stadtwerke

Die heisse Phase für das Geothermie-Projekt der Stadt St.Gallen hat Anfang März 2013 begonnen. Festland bringt die anspruchsvolle Reise in die Tiefe an den Tag: mit einem Infoweg an der Rechenwaldstrasse, Panoramatafeln auf der Besucherplattform und einer Ausstellung im Infopavillon beim Bohrplatz. Kommunikativer Blickfang ist eine fünf Meter hohe Bohrstandsanzeige mit der tagesaktuellen Tiefe. Mitverfolgen kann man diese natürlich genauso im Web – wo auch die Bohranlage zum digitalen Leben erwacht.

Weitere Arbeiten