Lehr- und Lernplattform «Project Humanity»

Pädagogische Hochschule Zug

Welches Prinzip steht hinter den Humanitären Prinzipien? Project Humanity ermöglicht Schülerinnen und Schülern, die Grundsätze der Menschlichkeit, der Unparteilichkeit, der Neutralität und der Unabhängigkeit zu verstehen, sich eine fundierte Meinung zu bilden und das Gelernte praktisch anzuwenden. Das von Festland im Auftrag der Pädagogischen Hochschule Zug und der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) realisierte und international eingesetzte Lehr- und Lernmittel schafft die Voraussetzung, um sich im Rahmen eines Schulprojekts vertieft und multimedial mit Fragen der humanitären Hilfe auseinanderzusetzen. Lehrenden erleichtert das Tool mit einer strukturierten Dokumentation zudem die Vorbereitung des Unterrichts. Die fünf Unterrichtsmodule können flexibel genutzt und Lernfortschritte in Form eines digitalen Tagebuches dokumentiert werden. Als kommunikative Begleitmassnahme bringt ein Kartenset die Idee und den Nutzen der Plattform in Printform auf den Punkt.

www.project-humanity.info

Weitere Arbeiten