Aktion «Fliegen retten in Deppendorf»

Reckhaus

Der Auftrag war, eine Idee für den Markteintritt einer Fliegenfalle zu suchen. Das Ergebnis eine Aktion, deren «Beute» viel mehr war als das. Mit «Fliegen retten in Deppendorf» führten die Konzeptkünstler Frank und Patrik Riklin Dr. H.-D. Reckhaus über die Kunst zur Innovation. Und damit zum Unternehmenswandel. Die Arbeitsgemeinschaft Festtag (Festland/Alltag) gab der Aktion ein Gesicht (das des Initiators) und gestaltete alle Kommunikationsmittel: vom Bierdeckel bis zum Blog.

Weitere Arbeiten